Aufnahme mit Terratec Cinergy 1200 DVB-S

Forum für die programmierbare Aufnahmeschnittstelle von TVgenial sowie Fragen & Probleme rund ums Aufnehmen.
Besos
Beiträge: 44
Registriert: 28.12.2003, 18:51
Wohnort: Beim höchsten Berg Mittelfrankens!(!)

Aufnahme mit Terratec Cinergy 1200 DVB-S

Beitragvon Besos » 25.12.2004, 11:35

[EDIT] Bevor Ihr lange sucht. Aufnahmeinterface: http://www.besos.homepage.t-online.de

Hi Leute,

bin von Pinnacle auf Terratec umgestiegen. Leider gibt es hier keine Aufnahmeschnittstelle. Die Aufnahmesoftware scheint auch keinerlei Übergabeparameter zuzulassen (konnte jedenfalls nichts darüber finden). Also habe ich mir überlegt selbst Hand anzulegen.

Die AufnahmeSW besitzt eine Datei in der alle Aufnahmeereignisse enthalten sind (TimeRecList.ini). Es müßte nun ein Programm geschrieben werden, welches von TVgenial Parameter empfängt, die über die RecorderScript.txt definiert werden. Dies erzeugt dann daraus die richtigen Einträge in der TimeRecList.ini. Man müßte dann nur die Cinergy Software öffnen und schon sind die Timereinträge vorhanden.

Ist leider nicht ganz so einfach wie es sich anhört, da einige Daten aus verschiedenen Dateien zusammengesucht werden müssen (u.a. Sat-Einstellungen, Sendernamen usw).
Bevor da Zeit investiere wollte ich Fragen ob dies schon jemand probiert hat bzw. ob's theoretisch möglich ist. Anregung, Tipps (gerne auch zu anderen TV/SAT-Karten) sind willkommen.

Grüße,

Besos
Zuletzt geändert von Besos am 15.06.2005, 17:21, insgesamt 3-mal geändert.

ArnF
Beiträge: 3553
Registriert: 16.10.2001, 20:51
Wohnort: Schwaigern, Deutschland

Beitragvon ArnF » 25.12.2004, 15:05

Im Forum konnte ich bisher nur finden, dass es nicht über Videotimer geht.

Prinzipiell ist es nicht besonders schwer, Parameter in eine ini zu wandeln. Jemand muss nur genau erklären was da zu tun ist.

Ich Moment arbeite ich noch an einer Schnittstelle, die die Aufnahmen in eine Textdatei schreibt. Ist im Prinzip ähnlich, nur das Format der Ausgabedatei ist anders. Könnte man also auch gleich zwei Programme mit anderem Format schreiben.
Computer lösen Probleme, die es ohne sie überhaupt nicht geben würde.

Besos
Beiträge: 44
Registriert: 28.12.2003, 18:51
Wohnort: Beim höchsten Berg Mittelfrankens!(!)

Beitragvon Besos » 26.12.2004, 16:20

Den Aufbau der Ini-Datei für die Aufnahmen habe ich soweit enträtzelt. Auch die Quelle der Parameter für Satelliteneinstellung konnte ich ausfindig machen. Diese liegen tw. binär in der Datei MyFavorites.fav vor. Alle weiteren Einstellungen können aus der config.ini gelesen werden.
Was mir jedoch Probleme bereitet, ist wie ich die Senderzuordnung hinbekomme. Ich fürchte ohne manuelle Eingaben wirds nicht gehen, da die Sendernamen tw. unterschiedlich sind (ARD heißt über Sat z.B. "Das Erste"). Evtl. muß man sich halt einmalig ne Tabelle machen, in der alle möglichen Namen enthalten sind. Vielleicht kann man die tvuid.txt um alternative Namen erweitern?

ArnF
Beiträge: 3553
Registriert: 16.10.2001, 20:51
Wohnort: Schwaigern, Deutschland

Beitragvon ArnF » 26.12.2004, 21:31

Das mit den Sendernamen geht klar. Für sowas gibt es die Sendertabelle im Aufnahmescript. Muss nur entsprechend ausgefüllt werden.

Den Rest erklärst du mir am Besten genauer per Mail. Habs soweit verstanden, brauch nur noch eine genaue Beschreibung.
Am Besten eine möglichst genaue Beschreibung vom Aufbau der Dateien und ein paar Dateien als Beispiel an ArnF@Freenet.de schicken.
Ich werd dann schauen, was sich machen lässt.
Computer lösen Probleme, die es ohne sie überhaupt nicht geben würde.

Besos
Beiträge: 44
Registriert: 28.12.2003, 18:51
Wohnort: Beim höchsten Berg Mittelfrankens!(!)

Beitragvon Besos » 28.12.2004, 09:55

Hi ArnF, vielen Dank für Deine Hilfsbereitschaft. Ich habe jedoch schon mit dem Programmieren angefangen und wie ich vermutet habe ist es mit den ganzen Sonderfällen die man beachten muß, nicht so einfach bzw. nicht auf die Schnelle machbar. Es sieht aber schon ganz gut aus und ich denke in ein paar Tagen funktionierts.
Mit was programmierst Du denn? Ich benutze VB6.

ArnF
Beiträge: 3553
Registriert: 16.10.2001, 20:51
Wohnort: Schwaigern, Deutschland

Beitragvon ArnF » 28.12.2004, 13:53

Schön, dann muss ich mir schon nicht die Arbeit machen.

Visual Basic ist mehr eine Sprache für Anfänger. Dabei spielt auch die Version keine Rolle. Es gibt einfach zu viele Nachteile. Dafür ist es recht einfach.

Ich programmier in der Regel in Delphi. Auch sehr einfach, kann aber bisher alles was ich gebraucht hab. Im Studium wird Java verwendet, was mir aber auch nicht so zusagt.
Computer lösen Probleme, die es ohne sie überhaupt nicht geben würde.

Besos
Beiträge: 44
Registriert: 28.12.2003, 18:51
Wohnort: Beim höchsten Berg Mittelfrankens!(!)

Beitragvon Besos » 30.12.2004, 19:15

Halli hallo, die Schnittstelle ist nun fertig. Wer will kann Sie unter

http://www.besos.homepage.t-online.de

unter Downloads runterladen. Ich hoffe keine Fehler übersehen zu haben.

Das Programm unterstützt übrigens das Löschen von Aufnahmen und prüft auf evtl. Kollisionen mit schon bestehenden. Mehr dazu in der Anleitung.txt auf der Seite.

HerzAusStahl
Beiträge: 1
Registriert: 20.04.2005, 20:31

Beitragvon HerzAusStahl » 20.04.2005, 20:55

Gruß an alle, bin neu hier, wohl auch etwas neu mit dem Thema.

Habe grosse Probleme mit dem installieren des Aufnahmeinterface.
Beim Ausführen von setup hängt es an der Datei 8von8 msvbvm60.dll.
"Setup kann nicht fotgesetzt werden,da einige Systemdateien auf ihrem System nicht mehr Aktuell sind...usw." dann die Aufforderung zum Neustart
zwecks Aktualisierung. Zig mal gemacht.
Habe natürlich vorher VBRUN installiert. Hab WinXP Pro SP1.

Bin für jede Hilfestellung Dankbar.

Besos
Beiträge: 44
Registriert: 28.12.2003, 18:51
Wohnort: Beim höchsten Berg Mittelfrankens!(!)

Beitragvon Besos » 21.04.2005, 17:54

Hallo,

ich schlage vor, daß wir das Problem nicht in diesem Forum diskutieren. Es betrifft weder Tvgenial, noch das Aufnahmeiterface selbst. Ich vermute ein Problem mit den Visual Basic Runtimefiles auf deinen Rechner.
Ich benutze das Interface nun schon seit einigen Monaten erfolgreich und hab noch keine Aufnahme verhunzt. Ich hab auch von anderen mitgeteilt bekommen, daß es funktioniert.

Also, ich melde mich über deine Privatadresse.

Gruß,

Besos

Seelentraum
Beiträge: 20
Registriert: 30.11.2003, 23:16

Bei allem Respekt,

Beitragvon Seelentraum » 31.07.2005, 22:22

... für die Arbeit, welche Ihr Euch mit der Erstellungen und den "Erklärungen" macht ...
Alle gehen am Verständnis eines DVBT Neueinsteigers weit vorbei, "helfen" also in keiner Weise jemand der sich aus Interesse an digitalem Fernehen ein solches Modul gekauft und installiert hat !

Es kann doch wohl nicht angehen, das sich keine für JEDERMANN verständliche und nachzuvollziehbare Lösung für dieses Problem finden lässt ?

Gerade innerhalb eines Forums wie diesem sollte man mit Recht voraussetzen können, das Erklärungen ohne Fachchinesisch und fachliche Arroganz abgefasst werden !

Unverständlicherweise werden aber Standardbedienungen komplexer Hardware berechtigt immer einfacher, dafür "sonnen" sich dann Forenteilnehmer u.ä. der vermeintlichen Kompetenz und Verständlichkeit ihrer Erklärungen dazu ...

Muß das sein ???

Auf der Suche nach Hilfe zu meiner neuen Cinergy 2T, damit ich TV Genial richtig nutzen kann, wurde ich nämlich nicht ein einziges Mal derart fündig, das ich die Aufnahmemodus nutzen kann ohne zuvor auf eine Technikerschule gegangen zu sein, oder eine Funk Elektroniker Lehre absolviert zu haben ! :x

Besos
Beiträge: 44
Registriert: 28.12.2003, 18:51
Wohnort: Beim höchsten Berg Mittelfrankens!(!)

Beitragvon Besos » 01.08.2005, 06:39

Kann Dich irgendwie verstehen, aber offenbar hast Du dich auch nicht im Ansatz damit beschäftigt, worum es bei der Aufnameschnittstelle geht. Ein Blick in die Hilfe von TVgenial klärt hier schon mal einiges auf. Zumindest mit einer freundlichen Frage wäre Dir hier geholfen worden.
Ich weiß nun wirklich nicht, ob ich mir überhaupt die Mühe mache Dir etwas zu erklären, denn es grenzt schon an Beleidigung was Du über meine Kompetenz zu wissen scheinst.
Nur soviel:

1. Wenn keine Aufnahmen mit deiner Karte möglich sind ist der Hersteller dieser Karte daran schult. Weder TVgenial noch die arroganten Forumteilnehmer können was dafür. Die Softwareverbindung muß der Kartenhersteller schaffen.

2. Dieses Thema ist eine Lösung für die Karte Cinergy Digital 1200DVB-S/-T/-C und nicht für eine T2. Das Interface wurde von mir in meiner Freizeit, in erster Linie für mich allein, programmiert und dann anderen Usern zur Verfügung gestellt. Dies ermöglicht überhaupt erst Aufnahmen aus TVgenial heraus und funktioniert einwandfrei und ist ohne FACHWISSEN zu installieren.

3. Wenn Du eine T2 hast, dann such auch nach dem entsprechenden Beitrag, wo dies schon einmal besprochen worden ist.

Seelentraum
Beiträge: 20
Registriert: 30.11.2003, 23:16

Beitragvon Seelentraum » 01.08.2005, 13:39

Besos hat geschrieben:Kann Dich irgendwie verstehen, aber offenbar hast Du dich auch nicht im Ansatz damit beschäftigt, worum es bei der Aufnameschnittstelle geht. Ein Blick in die Hilfe von TVgenial klärt hier schon mal einiges auf. Zumindest mit einer freundlichen Frage wäre Dir hier geholfen worden.
Ich weiß nun wirklich nicht, ob ich mir überhaupt die Mühe mache Dir etwas zu erklären, denn es grenzt schon an Beleidigung was Du über meine Kompetenz zu wissen scheinst.
Nur soviel:

1. Wenn keine Aufnahmen mit deiner Karte möglich sind ist der Hersteller dieser Karte daran schult. Weder TVgenial noch die arroganten Forumteilnehmer können was dafür. Die Softwareverbindung muß der Kartenhersteller schaffen.

2. Dieses Thema ist eine Lösung für die Karte Cinergy Digital 1200DVB-S/-T/-C und nicht für eine T2. Das Interface wurde von mir in meiner Freizeit, in erster Linie für mich allein, programmiert und dann anderen Usern zur Verfügung gestellt. Dies ermöglicht überhaupt erst Aufnahmen aus TVgenial heraus und funktioniert einwandfrei und ist ohne FACHWISSEN zu installieren.

3. Wenn Du eine T2 hast, dann such auch nach dem entsprechenden Beitrag, wo dies schon einmal besprochen worden ist.



Sorry, das ich mich im Ton vergriffen habe.

Aber als ich dann innerhalb der Beiträge zur Cingery T2 lesen durfte das es zwar eine Lösung gibt, sie aber (im Gegensatz zum älteren Modell) nur über weitere Zusatzkosten umgesetzt werden kann, ging mir wirklich der Hut hoch !

Zebra
Beiträge: 1
Registriert: 16.08.2005, 00:02
Wohnort: Erfurt, Vieselbach

Beitragvon Zebra » 16.08.2005, 00:07

Hallo Besos,

ich hab dein Programm ausprobiert, doch leider funktionierte es nicht.

Es kann allerdings auch sein, dass ich einen Fehler gemacht hab, würde mich daher über Unterstützung freuen.

Meine Vorgehensweise:

1. TVgenial gestartet
2. Terratec Cinergy1200 gestartet
3. Timer im Programm (TV-Karte) gestartet
4. in TVgenial auf "Film aufzeichnen" gegangen

Habe auch die exe schon öfter gestartet, so dass das Script umgeschrieben sein sollte.


Lieben Gruß,

Rene :)

Besos
Beiträge: 44
Registriert: 28.12.2003, 18:51
Wohnort: Beim höchsten Berg Mittelfrankens!(!)

Beitragvon Besos » 16.08.2005, 08:40

Hi Rene,

ich weiß nun leider nicht was genau das Problem ist. Vielleicht kannst noch etwas dazu schreiben.

Normalerweise sollte alles funktionieren. Deinstalliere mal das Interface und lösche den evtl. übrig gebliebenen Ordner von Hand. Installiere das PRG nochmal und achte darauf, das TVgenial und Cinergy Digital geschlossen ist. Für die Aufnahmeeinträge MUß Cinergy Digital geschlossen sein (geht leider nicht anderst). Probiere ggf. die Installation als Administrator.

Falls Du nicht weiterkommst, schick mir folgende Dateien:

..\Aufnahmeinterface\log.txt
..\Aufnahmeinterface\Aufnahmeinterface.ini
..\Aufnahmeinterface\RecorderScript.txt
..\Cinergy Digital\config\TimeRecList.ini

Schick alles an meine E-Mail Adresse bzw. erst eine Mail ohne Anhang über die Forumsfunktion. Ich melde mich dann.

Grüße,

Besos

fritzbucher
Beiträge: 1
Registriert: 17.11.2006, 11:19

Beitragvon fritzbucher » 17.11.2006, 11:23

Hallo,

ich habe mir die 1200S bei Ebay gebraucht leider ohne Treiber-CD gekauft und die Treiber dann bei Terratec von der Homepage geladen.
Dort wird ein BDA Treiber angeboten sowie die Software Terratec Home Cinema.
Bei dieser Software gibt es diesen Pfad nicht: ..\Cinergy Digital\config\TimeRecList.ini

Was nun?


Zurück zu „TVgenial-Aufnahmeschnittstelle“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast