TVGenial programmiert und programmiert und..................

Forum für die programmierbare Aufnahmeschnittstelle von TVgenial sowie Fragen & Probleme rund ums Aufnehmen.
haraldo
Beiträge: 15
Registriert: 19.08.2010, 15:29

TVGenial programmiert und programmiert und..................

Beitragvon haraldo » 15.11.2011, 16:03

Hallo,
mein Problem ist, dass die Aufnahmeschnittstelle amok läuft.
Bei jedem Aufruf von TV-Genial beginnt es von vorn, alles Sendungen werden erneut programmiert, was zu Fehlermeldungen führt und recht nervig ist, weil alle paar Sekunden eine Meldung aufpoppt.
Wo merkt sich TV-Genial die bereits programmierten Sendungen.
Gibt es Möglichkeiten der Abhilfe ohne Neuinstallation?
Falls wichtig, die Aufnahme geht an OTR Remote bzw. TVMOTR.
Beide sind als Aufnameschnittstelle jeweils 2 mal installiert.
Dabei sind für die jeweiligen Installationen jeweils eigene Pfade eingerichtet, also 4 Schnittstellen mit 4 eigenständigen Programmen in 4 verschiedenen Pfaden.
Der Grund der Mehrfachinstallation liegt darin, dass TV-Genial ein Problem hat, wenn auf 2 Sendern zur gleichen Zeit aufgenommen werden soll. Der Videorekorder ist jedoch in der Lage simultan aufzunehmen, was man TV-Genial nicht beibringen kann.

Grüße Harald

Cineatic
Beiträge: 154
Registriert: 04.02.2004, 13:04

Beitragvon Cineatic » 02.12.2011, 18:22

Hallo,

du brauchst für den OTR doch nur ein Aufnahme-Plugin. Ich nutze TVM2OTR. Und in aller Regel funktioniert dies problemlos.

Ich hatte in der Vergangenheit allerdings schon mal das Problem, dass übermittelte Daten nicht korrekt in der OTR-Datenbank eingetragen wurde. Hier wurde allerdings nie geklärt, ob dies ein Fehler seitens OTR ist, oder ob da doch ein Plugin-Fehler vorliegt. Wobei letzteres äußerst unwahrscheinlich ist, da 99,99% der Aufnahmen klappen.

haraldo
Beiträge: 15
Registriert: 19.08.2010, 15:29

Beitragvon haraldo » 03.12.2011, 00:29

Mit einem Aufnahmeplugin hatte ich das Problem, dass ich Meldungen wie, die Aufnahmeschnittstelle ist belegt, bekam wenn mehr als eine Sendung zur gleichen Zeit auf verschiedenen Sendern aufnehmen wollte.
Leíder lässt sich in TV-Genial nicht einstellen, dass das Aufnahmegerät Simultanaufnahmen erlaubt, obwohl dieser Schalter vorhanden ist.

Ich hatte mir die Mühe gemacht und die Fehlermeldugen in zeitraubender Arbeit wegzuklicken. Danach schien es normal zu laufen, bis ich feststellte, dass trotz der Vielfachprogrammierung etliche Aufnahmen nicht programmiert waren. Nach einem manuellen Update fing TV-Genial plötzlich an die Fehlenden nachzuholen. Danach lief es ein paar Tage normal.
Gestern fing es plötzlich wieder an, alles wurde wieder versucht neu zu programmieren, die Warteschlange wurde immer länger.
Ich hatte die Hoffnung, dass nur die Liste einfach durchprogrammiert wird und nur die alte Liste vergessen wurde. Daraus kam ich auf die Idee, die Startzeit um eine Munite zu verschieben, damit OTR keine Fehlermeldung gibt. Das klappte sogar, inzwischen sind einige Sendungen bereits 12 mal bei OTR eingetragen. :-(
Das Programmierfeuerwerk von TV-Genial hört nicht auf.
Die Programmierungen laufen über die primäre Schnittstelle. die Listen der anderen sind leer.

Cineatic
Beiträge: 154
Registriert: 04.02.2004, 13:04

Beitragvon Cineatic » 20.01.2012, 16:03

Hallo,

entschuldige bitte die späte Antwort! Aber ich hatte diesen Thead nicht abonniert und so nicht mehr daran gedacht. :(

Lad dir als Plugin doch bitte mal das Tool TVM2OTR herunter.

Damit gibt es keine Probleme.

In dem Plugin musst du deine Account-Daten vom OTR eintragen und die Option "automatisch Senden" nicht vergessen zu aktivieren! Ansonsten musst du jede Programmierung erst manuell ausführen.

haraldo
Beiträge: 15
Registriert: 19.08.2010, 15:29

Beitragvon haraldo » 20.01.2012, 17:30

Danke für die Antwort.
Das Toll verwende ich und ebenso das 2. OTR Tool.
Das Problem tritt bei beiden auf. Praktisch wäre gewesen, wenn man das Tool auf Durchzug hätte stellen können, dann hätte ich die Fehlermeldungen nicht wegklicken müssen.
Als Workaround hatte ich die folgende Lösung.
Ich habe die Programmierzeit einfach auf - 1 Minute gestellt. OTR kennt ohnehin nur vollständige Aufnahmen +- ein paar Minuten.
OTR hat jetzt die Doppelprogrammierungen nicht mehr abgewiesen, mit der übrigens falschen Fehlermeldung, die Zeit liegt nicht in der Zukunft, sondern hat es brav angenommen. Damit war ich erst einmal vom Klicken befreit und habe hinterher die Dupes bei OTR wieder gelöscht.
Das Tool ist völlig unschuldig, der Fehler liegt eindeutig im TV Genial, wo ich manchmal die Genialität vermisse.
Schade, sich hier niemand von den TV Genial Leuten gemeldet hat.
Wenn ich wenigsten gewusst hätte wo TV-Genial es speichert hätte ich darin fummeln können. Ich vermute fast die speichern das in der Registry, was ich für sehr ungeschickt halte.
Das Problem trat bei mir 3x auf. Beim ersten mal habe ich vollständig neu installiert.
Beim 2. mal habe ich die Geduld aufgebracht solange die Fehlermeldungen wegzuklicken, bis der Spuk aufhörte, as waren etlich Stunden, in denen ich das neben einer anderen Arbeit gemacht habe.
Das habe ich jetzt auch versucht, klappte aber nicht.
Dann der Workaround wie ich oben geschrieben habe. Da gab es reichlich Doppeöprogrammierungen bis über 10 habe ich auf OTR gezählt, aber es fehlten auch etliche Sendungen, die TV-Genial blau, also als programmiert anzeigte.
Seit Anfang Januar ist der Spuk vorbei. Gerade vor ein paar Tagen habe ich es auf korrekte Programmierzeit gesetzt und es scheint zu funktionieren. Gestern habe ich ein paar Sendungen, die blau angezeigt wurden, aber bei OTR nicht vorhanden waren noch einmal nachprogrammiert, es hat aber den Anschein, dass das was in den letzten Tagen hinzu kam auch einwandfrei an OTR geht.

Grüße Harald

Cineatic
Beiträge: 154
Registriert: 04.02.2004, 13:04

Beitragvon Cineatic » 20.01.2012, 19:21

Hallo,

die Daten von TV-Genial werden nicht in der Registry gespeichert. :)

Unter Windows 7 findest du sie im Verzeichnis
Users\{Username}\AppData\Roaming\TVgenial

Unter Windows-XP im entsprechenden Benutzerkonto.

Die programmierten Aufnahmen sollten in der Datei remarks.dat sein.

haraldo
Beiträge: 15
Registriert: 19.08.2010, 15:29

Beitragvon haraldo » 21.01.2012, 03:24

Das ist offensichtlich richtig.
Nach löschen der Remarks.dat und .bak war die Liste der Favoriten leer.
Mit dem Anlegen eines Favoriten stieg die Größe dann mit an und war deutlich größer als für nur einen Favoriten nötig.
Ich dachte bisher, dass dort nur die Favoriten gespeichert waren.
Offensichtlich stehen dort auch die Daten was bereits programmiert ist.
Aus meiner Sicht ist es ungeschickt, dass in einem Datensatz unterzubringen.
Unerklärlich bleibt mein Problem dennoch.
Für Aufnahmen merkt es sich auch noch die Beschreibungen, zu finden de in Vormerker Aufnahmen, vermutlich hat TV-Genial das auch noch dort hinein.

Danke für den Hinweis.
Damit fällt eine von mir angedachte Lösung für die Zukunft aus, ich wollte einfach die Liste löschen in der sich TV-Genial merkt was bereits programmiert wurde und TV-Genial damit zwingen die Liste neu aufzubauen.
Allerdings fällt mir ein Trick ein, wie es dennoch klappen könnte, falls es wieder auftritt.
Den Ordner TVData löschen, TV-Genial starten.
TV-Genial müsste jetzt die Liste bearbeiten und Mangels Daten gibt es nichts zu Programmieren.
Vielleicht reicht es auch unter Vormerker, Aufnahmen alle dort gespeicherten Aufnahmen zu löschen.
Ich werde berichten, wenn es wieder auftritt.

Grüße Harald und Danke

Cineatic
Beiträge: 154
Registriert: 04.02.2004, 13:04

Beitragvon Cineatic » 21.01.2012, 08:23

Hallo,

das Tool TVM2OTR hat selber auch noch einmal eine Liste mit den programmierten Aufnahmen. Ich weiß jetzt allerdings nicht, in wie weit sich das Tool daran stört, ob eine Aufnahme schon einmal angelegt wurde, oder nicht.

Diese Liste findest du im Installationsverzeichnis von TVM2OTR\Settings\Aufnahmen.xml

Schönes Wochenende!

haraldo
Beiträge: 15
Registriert: 19.08.2010, 15:29

Beitragvon haraldo » 21.01.2012, 15:46

Die Liste hatte ich gesehen, der Zweck hat sich mir nicht erschlossen.
Derzeit nutze ich OTR Remote als primären Rekorder.
Als das Problem auftrat hatte ich auf TVM2OTR gewechselt.
TV-Genial programmiert in dem Fall alles neu.
Daher hatte ich auf OTR sämtliche geplanten Aufnahmen gelöscht, in der Hoffnung es wird einmal neu programmiert und ist damit erledigt, das klappte leider nicht.

Ein Problem, wo wo mir der Sünder nicht 100% klar ist habe ich schon vor langem damit umgangen, indem ich zunächst neben OTR Remote TVM2OTR als sekundärden Rekorder installiert habe.
Im TV-Genial lässt sich simultane Aufnahmen nicht auf ja einstellen.
Auch wenn es auf nein steht, funktionierte es eine Weile, dass 2 zeitgleiche Aufnahmen programmiert wurden, irgendwann ging es nicht, es gab Fehlermeldungen, Aufnahmekanal belegt oder ähnlich, das muss eigentlich von TV-Genial gekommen sein.
Dazu habe ich dann TVM2OTR als sekundären Rekorder installiert, als die Meldung wieder auftauchte, da waren wohl 3 zeitgleich, habe ich eine Kopie von beiden angelegt.
Derzeit sind OTR Remote Primär, die Zweitinstallation sekundär und 2 Installationen von TVM2OTR vorhanden.
TV-Genial greift sich dann den nächsten, wenn es meint der erste wäre schon belegt. Das funktioniert soweit einwandfrei.

Die Liste scheint von TVM2OTR nicht ausgewertet zu werden. Es gibt weder Einstellungen dazu, noch meckert es an wenn eine Aufnahme doppelt programmiert wird.
Ich habe eben noch einmal gestestet.
TVM2OTR kümmert sich nicht um Doppelprogrammierungen.
OTR liefert nur eine Fehlermeldung wenn eine tatsächliche Sendezeit übertragen wird, nimmt eine die nicht zu einer Sendung passt, nimmt OTR es an. Das war je mein Trick mit dem ich umgangen habe, Fehlermeldungen wegzuklicken, ich hatte die Aufnahmezeit einfach auf 1 Minute später gestellt und später bei OTR die Dupes gelöscht. Ich hatte eben 12 zeitgleiche Aufnahmen auf OTR.
Gebe ich eine Sendezeit an, die es wirklich gibt, gibt es von OTR eine Fehlermeldung die TVM2OTR dann eine Fehlermeldung generieren lässt, es fragt ob die Sendung dennoch in die Aufnahmeliste übernommen werden soll. Klickt man ja wird eine Lokale Seite im Browser aufgerufen, die den Grund des Fehlers anzeigt.
Die Aufnahmen.XML scheint nicht weiter genutzt zu werden, ich vermute sie wurde zum Debugging angelegt, evtl. für zukünftige Erweiterungen.

Zwischendurch hatte ich mehrere Zeitgleiche Aufnahmen auf TV-Genial manuell generiert, es wurde jeweils eine andere Aufnahmeschnittstelle verwendet.
Jetzt eben habe ich es noch einmal versucht, es wurden für 7 zeitgleich beginnende Aufnahmen über die primäre Schnittstelle programmiert.
TV-Genial scheint hier nicht einheitlich zu arbeiten.

Grüße Harald

Cineatic
Beiträge: 154
Registriert: 04.02.2004, 13:04

Beitragvon Cineatic » 21.01.2012, 18:47

Ich würde vorschlagen TV-Genial komplett zu deinstallieren und neu zu installieren. Falls du das Pluspaket hast, musst du den Schlüssel danach allerdings vor der nächsten Installation erst wieder freigeben.

Danach ausschließlich nur eine Schnittstelle zur Programmierung nutzen. Denn wenn mehrere installiert sind kann es sein, dass das Programm versucht, über alle vorhandenen Schnittstellen die gewünschten Aufnahmen zu programmieren.

Ich habe ausschließlich TVM2OTR in der Schnittstellenliste und es funktioniert seit Ewigkeiten ohne Probleme.

haraldo
Beiträge: 15
Registriert: 19.08.2010, 15:29

Beitragvon haraldo » 22.01.2012, 00:33

Da es zur Zeit läuft werde ich nichts ändern.
Die Vormerker neu einzugeben habe ich wenig Lust, es sind reichlich.
Die Neuinstallation hatte ich bereits versucht, allerdings die Aufnahmen.XML gerettet, bzw. von TV-Genial übernehmen lassen. Das half nicht.
Meine Vormerker neu einzugeben habe ich wenig Lust, es sind zu viele.
Auf eine Schnittstelle reduziert hatte ich auch, das brachte keine Abhilfe, außer, dass es alle paar Tage Probleme damit gibt, dass eine Aufnahme wegen besetzter Aufnahmeschnittstelle nicht funktioniert.
Wenn das Problem neu auftritt muss ich sehen was ich dann mache.
Das Problem war ja auch nicht, dass über mehrere Schnittstellen fehlprogrammiert wurde, das wurde immer über die primäre abgewickelt, egal ob TVM2OTR oder OTR Remote primär oder allein installiert waren.

Erst einmal läuft es wieder. Wenn es wieder Auftritt, werde ich hier anknüpfen. Ich vermute, Anfang April. Ich habe es nicht genau beobachtet, meine aber, dass es immer an einem Quartalsbeginn auftrat.

haraldo
Beiträge: 15
Registriert: 19.08.2010, 15:29

Beitragvon haraldo » 29.01.2012, 15:41

Vorgestern ging es wieder los.
Bei OTR standen teilweise 10 Programmierungen.
OTR hat auf diese Problem offenbar reagiert und löscht Doppelprogrammierungen sehr schnell.
Bereit bei einem weiteren Aufruf waren sie dort gelöscht, aber es löst ja nicht das Problem.
Aufgetreten ist es, nachdem ich einige Favoritenbegriffe bearbeitet hatte.
TV-Genial betrachtet die Änderung wie einen Neueintrag, alles wird neu gesucht und neu Programmiert.
Hierbei viel mir auf, dass bei der Suche nach Märchen der Zähler im Vormerkerfeld sich veränderte, hoch- und runterzählte, auf 0 sprang und das laufend wiederholte.
Ich versuchte diesen Favoriten zu löschen und TV-Genial zu beenden. das TV-Genial Fenster ging zwar dicht, aber TV-Genial beendete nicht.
Dieser Favorit war dann nach einem Killen des Prozesses auch nicht gelöscht. In mehreren Versuchen gelang das löschen.
Damit war das Problem zunächst gelöst.
Die selbe Suche neu eingetragen zeigte das selbe Problem, es ist bei mir reproduzierbar.

Märchen NOT Reportage NOT lecker NOT Sesamstraße NOT Fantaghiro NOT Pearlie NOT Märchenbraut

Das Problem bei den Favoriten ist, dass sich die Suche nicht vernünftig eingrenzen lässt. Weder eine Groß-, Kleinschreibung noch die Suche nach vollständigen Begriffen ist einstellbar, das würde einen großen Teil meines Problems lösen.
Ohne den Suchbegriff Märchen ist nicht zu finden was sich suche, mit findest es viel zu viel, weil der Begriff viel zu häufig in Redewendungen wie z.B. märchenhaft vorkommt.
Möglicherweise kommt TV-Genial mit den mehrfachen NOT nicht zurecht. Ich habe es auf 1 NOT beschränkt, bin im Moment gespannt auf das Ergebnis.
Es scheint aber nicht zu funktionieren.
Angezeigt wird 1 Erinnerung und 1 Aufnahme, rechts das Fenster ist jedoch leer.

Grüße Harald

Cineatic
Beiträge: 154
Registriert: 04.02.2004, 13:04

Beitragvon Cineatic » 31.01.2012, 14:22

Mit der Genresuche habe ich bisher nie gearbeitet, sondern meine Favoritenliste besteht ausschließlich nur aus direktem Sendungsnamen.

Evtl. habe ich dadurch bisher Glück gehabt.

haraldo
Beiträge: 15
Registriert: 19.08.2010, 15:29

Beitragvon haraldo » 31.01.2012, 20:52

Du musst etwas missverstanden haben.
Die Genresucher verwende ich nicht, nur eben NOT für Ausschlusskriterien in den Favoriten.

Nachdem ich Märchen neu und ohne Ausschlusskriterien angelegt hatte wurden 54 Stellen gefunden.
Dann sprang es wieder auf null und zählte neu hoch. Das wiederholte sich mehrfach.
Bei jedem Start von TV-Genial, wenn ich gleich in die Favoritenliste schaue, war es wieder auf. Inzwischen jedoch scheint TV-Genial die Liste gemerkt zu haben, sie steht auch beim Start auf 54.
Was sich natürlich ändern wird wenn etwas herausfällt oder hinzukommt.

Grüße Harald

Cineatic
Beiträge: 154
Registriert: 04.02.2004, 13:04

Beitragvon Cineatic » 01.02.2012, 08:22

Ich hatte dich schon richtig verstanden :)

Du lässt innerhalb TV-Genial z.B. nach dem Genre "Märchen" suchen, egal wie der Film heißt und diesen dann automatisch programmieren.

Und genau dies ist es, was ich nicht mache. Bei mir laufen die Suchen nach den zu programmierenden Aufnahmen recht simpel, da nur nach den Titeln geschaut werden muss.


Zurück zu „TVgenial-Aufnahmeschnittstelle“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste