Empange überhaupt keine Sender!!HILFE!!!

Hier können Sie sich zu verschiedenen TV-Karten und Aufnahmesoftware austauschen.
Schneider1992
Beiträge: 4
Registriert: 05.02.2008, 16:14

Empange überhaupt keine Sender!!HILFE!!!

Beitragvon Schneider1992 » 05.02.2008, 16:27

Brauche dringend Hilfe...
Also...ich habe eine Tv-Karte(TV-Tuner) und als Sowtware honestech TVR

Bild

Die karte wird vom system erkannt und honestech TVR ist auch ordnungsgemäß installiert worden.Die karte ist über Hausantenne verbunden(LNB).Mit einem digitalen Receiver kann ich problemlos fernsehen(also Signal besteht).Mein Problem ist nun,dass ich keine Programme mit meiner analogen TV-Karte(TV-Tuner)empfangen kann.Habe ich was falsch gemacht oder könnte es andere Gründe geben?Brauche unbedingt eure Hilfe!!

MFG schneider1992[/img]

eumel
Beiträge: 1244
Registriert: 30.08.2004, 14:56
Wohnort: Eiche (Berlin, das Provinznest, liegt nebenan)

Beitragvon eumel » 05.02.2008, 17:06

Soweit ich weiß ist das eine Karte die analog-TV und DVB-S kann. Wenn du keine analogen Sender empfangen kannst, liegt es evtl. daran, das auf deiner Hausantenne keine analogen Signale drauf sind. :wink:

Schneider1992
Beiträge: 4
Registriert: 05.02.2008, 16:14

Beitragvon Schneider1992 » 05.02.2008, 17:08

und was könnte ich jetzt machen?..oder besser gesagt,kann man das iwie ändern?

eumel
Beiträge: 1244
Registriert: 30.08.2004, 14:56
Wohnort: Eiche (Berlin, das Provinznest, liegt nebenan)

Re: Empange überhaupt keine Sender!!HILFE!!!

Beitragvon eumel » 05.02.2008, 19:10

Schneider1992 hat geschrieben:Brauche dringend Hilfe...
Mein Problem ist nun,dass ich keine Programme mit meiner analogen TV-Karte(TV-Tuner)empfangen kann.

Was du jetzt machen kannst? Biete der analogen Karte analoge Signale an. Wie ich das verstehe hast du aber nur digitale Signale auf der Hausantennenleitung drauf.

Schneider1992
Beiträge: 4
Registriert: 05.02.2008, 16:14

Beitragvon Schneider1992 » 05.02.2008, 19:22

das wirds wohl sein...sprich ich kann nix mit der TV-Karte anfangen...hab ich das jetzt richtig verstanden^^

Danke für die Antworten

eumel
Beiträge: 1244
Registriert: 30.08.2004, 14:56
Wohnort: Eiche (Berlin, das Provinznest, liegt nebenan)

Beitragvon eumel » 06.02.2008, 16:18

Warum nicht? Ich denke es ist eine, die auch DVB-S kann, jedenfalls habe ich das so im Netz gelesen.
Du schreibst etwas von Hausantennenanlage mit in Klammern LNB. Du weißt schon, was ein LNB ist?
http://de.wikipedia.org/wiki/Rauscharmer_Signalumsetzer
Da du diese Vorgabe gegeben hast, müsstest du die Karte also mit Satellietensignalen betreiben.

Mich beschleicht aber etwas anderes. Du bist dir überhaupt nicht sicher was du nun hast. Das müßtest du mal bitte erst klären. Sonst kann man kaum helfen.

Also, was für eine Karte hast du genau, denn es gibt von der SAA7130 etliche Hersteller. SAA7130 bezeichnet nur den Videochip darauf.

Was für ein Signal hast du auf deiner Hausantennenanlage drauf -> Vermieter fragen. Meist sind es analoge Signale, es geht aber auch gemischt. So habe ich da analoge und DVB-C-Signale drauf.

MfG

Schneider1992
Beiträge: 4
Registriert: 05.02.2008, 16:14

Beitragvon Schneider1992 » 06.02.2008, 18:18

tut mir leid..hast recht..empfange über Sateliten...

Hersteller:Philips Semiconductors

Wir haben früher immer analoge signale empfangen...aber nun bin ich mir nicht sicher,da wir nur noch ditgitale Receiver haben...

Andyt8
Beiträge: 2708
Registriert: 04.05.2003, 11:48
Wohnort: Neutal, Österreich
Kontaktdaten:

Beitragvon Andyt8 » 11.02.2008, 20:44

Schneider1992 hat geschrieben:Wir haben früher immer analoge signale empfangen...aber nun bin ich mir nicht sicher,da wir nur noch ditgitale Receiver haben...

Dann wird das schon mit DVB-S passen. DVB = Digital Video Broadcasting. Das "S" steht für Satellit. Somit muss deine TV-Karte zwingend DVB-S verstehen.


Schneider1992 hat geschrieben:Hersteller:Philips Semiconductors


Hilft leider auch nicht weiter, denn das ist der Videochip (nicht der Typ, sondern nur die Firma) und der ist lt. meinem Wissen auch überall drauf. Zumindest bei den Karten, die ich bis dato in den Fingern hatte (und so untersuchen konnte).

Beispielsweise ich habe eine Hauppauge Nexus-s, ist eine DVB-S Karte und da steht auch drauf "Philips Semiconductors". Gleiches fand ich auch bei meiner alten analogen TV-Karte für Antenne.
Unmögliche Vielfalt mit unmöglich vielen Variationen

ORDEPAYPE
Beiträge: 5
Registriert: 04.10.2009, 07:51
Wohnort: United States

Empange überhaupt keine SenderHILFE

Beitragvon ORDEPAYPE » 13.12.2009, 01:46

Hallo femi

Vielen Dank , das mit dem manuellen Eintragen der Frequenzen geht bei dieser Software nicht u8nd Zimmerantenne immer mitschleppen ist doch auch nicht so prickelnd.

Gibts bessere Sticks wo ich keine externe Zimmerantenne anschliessen muß um empfang zu haben ?


Gruß Atlan


Zurück zu „TV-Karten & Aufnahmesoftware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast