Cube und Hypercube

Lohnt sich die DVD oder doch eher nicht?
thhc
Beiträge: 181
Registriert: 17.03.2003, 18:19
Wohnort: JAPAN

Cube und Hypercube

Beitragvon thhc » 21.06.2004, 20:27

[}:)] Hi [}:)]

Ich weiß nicht ob ihr sie kennt, aber man kann ja trotzdem darüber diskutieren.
Es sind beide geniale Filme über die Psyche des Menschen.
Eingesperrt in einen Kubus auf der Suche nach dem Ausgang.

Welchen findet ihr besser 1 oder 2 ?

Also für mich ist Hypercube der bessere, aber nur knapp.
Technisch stark aufgewertet und perfektioniert.



[}:)] [}:)] [}:)] [}:)] [}:)] [}:)] [}:)] [}:)] [}:)]
God's Brother

ArnF
Beiträge: 3553
Registriert: 16.10.2001, 20:51
Wohnort: Schwaigern, Deutschland

Beitragvon ArnF » 21.06.2004, 21:57

Kenne sie beide.

Cube ist genial, neue Idee, genial umgesetzt.

Bei Hypercube, bwz. Cube² sieht das für mich anders aus. Idee übernommen und mit zu vielen Effekten vollgestopft. Dieser Teil ist auch gut, aber ich denke, den Film sollte man mehrfach ansehen, um alles zu verstehen. Beim ersten Mal kommt da sehr viel gepackt auf einmal.

Aber auch jeden Fall beides Filme, die man mal gesehen haben sollte.
Computer lösen Probleme, die es ohne sie überhaupt nicht geben würde.

Andyt8
Beiträge: 2708
Registriert: 04.05.2003, 11:48
Wohnort: Neutal, Österreich
Kontaktdaten:

Beitragvon Andyt8 » 23.06.2004, 18:11

Ist das der Film, wo diverse Menschen in einem Quader eingesperrt sind, wo auf jeder Seite eine Türe ist, die einem wieder in einem Quader bringt? (wo dann wiederum Fallen installiert sind)
Unmögliche Vielfalt mit unmöglich vielen Variationen

coepenicker
Beiträge: 43
Registriert: 01.11.2003, 15:22
Kontaktdaten:

Beitragvon coepenicker » 11.12.2004, 12:21

Andyt8 hat geschrieben:Ist das der Film,
Ja, das ist er. Ich finde zwar beide Filme ganz interessant, aber Teil 2 hätten sie sich eigentlich sparen können. Das Ende war schließlich vorhersehbar und wieder hat man nichts über die Hintergründe erfahren. Daher kommen mir die beiden Filme wie seltsame Bilder in einer Galerie vor, die man vorgesetzt bekommt und in diese nun einen Sinn hineininterpretieren soll. Villeicht ist einer vorhanden, vielleicht haben aber auch mal wieder nur zwei Schimpansen mit Pinsel und Farben herumgespielt um die Leute zu verarschen.

Andyt8
Beiträge: 2708
Registriert: 04.05.2003, 11:48
Wohnort: Neutal, Österreich
Kontaktdaten:

Beitragvon Andyt8 » 29.01.2005, 20:46

@coepenicker: war ja auch ein dritter Teil geplant, wo es dann mehr Hintergründe geben sollte. Aber ich glaub die wissen die Macher selbst nicht einmal warum das hätter wer tun solln :wink:
Unmögliche Vielfalt mit unmöglich vielen Variationen

EarenDil
Beiträge: 61
Registriert: 07.11.2001, 17:49
Wohnort: Germany

Beitragvon EarenDil » 02.02.2005, 18:24

Also hab den 2. Cube film noch ned gesehen. Muss aber sagen dass der 1. Teil einfach genial is.

Ich finde Cube mit Hintergründe wäre einfach nicht Cube. Weil es einfach darum gehen soll (glaub ich) wie sich Menschen in extremsituationen verhalten, oder irgendwie so ähnlich.
__________________________________

Es gibt keinen Weg zum Frieden, der Frieden ist der Weg.
- Mahatma Ghandi

Sedonion
Beiträge: 28
Registriert: 14.12.2004, 10:46
Wohnort: Bremen

Beitragvon Sedonion » 02.02.2005, 22:36

Teil drei erscheint am 24.02.2005 als Leih-DVD und nennt sich "Cube Zero".
http://www.dvdinside.de/db/details.php?id=19769

ArnF
Beiträge: 3553
Registriert: 16.10.2001, 20:51
Wohnort: Schwaigern, Deutschland

Beitragvon ArnF » 02.02.2005, 22:55

Cube Zero hört sich doch mal gut an. Die Beschreibung scheint die Vorgeschichte des 1. Teils zu sein.
Computer lösen Probleme, die es ohne sie überhaupt nicht geben würde.

Andyt8
Beiträge: 2708
Registriert: 04.05.2003, 11:48
Wohnort: Neutal, Österreich
Kontaktdaten:

Beitragvon Andyt8 » 03.02.2005, 13:03

Naja ich bin schon Neugierig drauf...
...hoffe das es nicht allzu billig gemacht wurde.
Unmögliche Vielfalt mit unmöglich vielen Variationen

Sedonion
Beiträge: 28
Registriert: 14.12.2004, 10:46
Wohnort: Bremen

Beitragvon Sedonion » 03.02.2005, 13:13

Billig nicht, aber vom bedrückenden Faktor wie in Teil 1 ist nichts mehr zu spüren. Zwar ist noch ein Handlungsstrang im Cube vorhanden, aber kommt nicht mehr so zur Geltung. Dafür sind zuviele "Aussenszenen" drin.

Andyt8
Beiträge: 2708
Registriert: 04.05.2003, 11:48
Wohnort: Neutal, Österreich
Kontaktdaten:

Beitragvon Andyt8 » 03.02.2005, 17:44

@Sedonion: schon gesehen?
Unmögliche Vielfalt mit unmöglich vielen Variationen

Sedonion
Beiträge: 28
Registriert: 14.12.2004, 10:46
Wohnort: Bremen

Beitragvon Sedonion » 03.02.2005, 21:42

Ja.

ArnF
Beiträge: 3553
Registriert: 16.10.2001, 20:51
Wohnort: Schwaigern, Deutschland

Beitragvon ArnF » 04.02.2005, 01:08

Sedonion hat geschrieben:Ja.
Und wo gibts/gabs den schon? Gibt ihn jetzt auf "Leih-DVD", was immer das auch heißt. Hab aber nicht mitbekommen, dass der mal im Kino oder so war. Also "andere Quellen" oder versteh ich das falsch?
Computer lösen Probleme, die es ohne sie überhaupt nicht geben würde.

Andyt8
Beiträge: 2708
Registriert: 04.05.2003, 11:48
Wohnort: Neutal, Österreich
Kontaktdaten:

Beitragvon Andyt8 » 05.02.2005, 15:41

ArnF hat geschrieben:
Sedonion hat geschrieben:Ja.
Und wo gibts/gabs den schon? Gibt ihn jetzt auf "Leih-DVD", was immer das auch heißt. Hab aber nicht mitbekommen, dass der mal im Kino oder so war. Also "andere Quellen" oder versteh ich das falsch?

Ausland :?: Wer weis überhaupt, ob der fürs Kino gemacht wurde...
...ist doch manchmal so das "Nachfolger" nicht im Kino gezeigt werden.
Unmögliche Vielfalt mit unmöglich vielen Variationen


Zurück zu „Neue Filme auf DVD“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast