automat. Aufnahme mit USB TV Karte

Hier können Sie sich zu verschiedenen TV-Karten und Aufnahmesoftware austauschen.
Antworten
gonzo1
Beiträge:4
Registriert:25.01.2005, 21:11
automat. Aufnahme mit USB TV Karte

Beitrag von gonzo1 » 25.01.2005, 21:20

Hallo,

habe im Forum nichts detailiertes auf meine Frage gefunden.

Gibt es eine Aufnahme-Software (mit der ich auch TV sehen kann) die meinen PC automatisch hoch und runterfährt bei einer TV Aufnahme ?

Meine Karte: Anubis Typhoon TV PVR Universal (50670)

Mit dem beiglegten SW Paket gehts ja nicht weil eben USB Hardware oder irre ich mich da ?

Vielen Dank für Eure Hilfe

grüße
gonzo

ArnF
Beiträge:3553
Registriert:16.10.2001, 20:51
Wohnort:Schwaigern, Deutschland

Beitrag von ArnF » 25.01.2005, 21:40

Ich kenne keine Solche Software. Herunterfahren könnten vielleicht noch manche können, aber mit hochfahren wird es wohl problematisch.

Wenn du über TVgenial programmierst, kannst du einen Taskplaner-Eintrag erzeugen lassen, der den PC herunterfährt.

Grundsätzlich hat es aber nichts mit USB zu tun. Es geht um die Software. Ob diese Software nun auf USB oder PCI zugreift spielt dabei keine Rolle. Die Funktionalität bleibt gleich.
Computer lösen Probleme, die es ohne sie überhaupt nicht geben würde.

Gebby
Beiträge:2049
Registriert:16.06.2002, 15:49
Wohnort:Neusechsland

Beitrag von Gebby » 25.01.2005, 21:55

Die jt.exe von Microsoft soll das können.

http://forum.winexperts.de/forum_posts. ... KW=Standby
http://www.jsiinc.com/SUBF/TIP2600/rh2621.htm

In einem anderen Forum habe ich davon gelesen, aber noch nicht getestet.

gonzo1
Beiträge:4
Registriert:25.01.2005, 21:11

Beitrag von gonzo1 » 25.01.2005, 22:31

Hallo,

Danke für die erste Hilfe !!!

OK also nur die Software kann den PC da steuern.

Habe folgendes gefunden zu Intervideo WinDVR:

Beschreibung:
WinDVR ermöglicht das automatische Aufnehmen von TV-Sendungen, so ist es möglich am PC fernzusehen, Serien und Filme aufzunehmen und anschließend auf CD zu brennen.
Ein weiteres Feature schaltet den PC selbständig ein, nimmt die programmierte Sendung auf und fährt den PC selbständig wieder herunter wenn die Aufzeichnung fertig ist.



Was haltet Ihr davon ???


grüße
gonzo

ArnF
Beiträge:3553
Registriert:16.10.2001, 20:51
Wohnort:Schwaigern, Deutschland

Beitrag von ArnF » 25.01.2005, 23:11

Hört sich doch gut für dich an. Musst nur noch prüfen, ob das Programm auch mit deiner Karte kompatibel ist.
Computer lösen Probleme, die es ohne sie überhaupt nicht geben würde.

gonzo1
Beiträge:4
Registriert:25.01.2005, 21:11

Beitrag von gonzo1 » 26.01.2005, 09:12

Funktioniert bei mir nicht ...

habs leider nicht geschafft, dass mein PC sich automatisch einschaltet ..

weiss wer Rat ???

grüße
gonzo

ArnF
Beiträge:3553
Registriert:16.10.2001, 20:51
Wohnort:Schwaigern, Deutschland

Beitrag von ArnF » 26.01.2005, 10:47

Geht es denn zumindest aus dem Standby heraus? Sollte das auch schon nicht klappen machst du entweder etwas falsch oder das Programm tut nicht das was es soll.
Computer lösen Probleme, die es ohne sie überhaupt nicht geben würde.

gonzo1
Beiträge:4
Registriert:25.01.2005, 21:11

automatische Aufnahme mit USB bzw. PCI TV Karte

Beitrag von gonzo1 » 26.01.2005, 23:22

Ja, fährt auch brav runter ...

aber ich versteh net warum die Kiste nicht vom runtergefahrenen Zustand sich wieder automatisch einschalten tut.

Ist das überhaupt möglich ??

Habe ja die Zeile von WinDVR im vorigen thread gepostet (da steht es geht).


Hab jetzt zum testen auch eine PCI Karte (Anubis Typhoon analog). Aber auch hier derselbe Schmarrn. Kommt nicht automatisch hoch ..


Nochmals Danke für die Unterstützung

grüße
gonzo

ArnF
Beiträge:3553
Registriert:16.10.2001, 20:51
Wohnort:Schwaigern, Deutschland

Beitrag von ArnF » 27.01.2005, 01:01

Ob es durch WinDVR gehen soll, weiß ich nicht.
Prinzipiell ist dies aber möglich. Mir ist gerade keine Software bekannt, die dies kann. Bekannte andere Möglichkeiten sind PowerOnByLAN / -Modem und PowerOnByAlarm (also über Datum/Zeit).
Das zweite könnte WinDVR theoretisch ausnutzen. Glaub aber nicht das das so gedacht ist.

Wenn es in WinDVR geht soll und es nur bei dir nicht geht, kann es auch an BIOS-Einstellungen liegen. Die ganzen PowerOn-Funktionen müssen erst im BIOS aktiviert werden.
Computer lösen Probleme, die es ohne sie überhaupt nicht geben würde.

Andyt8
Beiträge:2708
Registriert:04.05.2003, 11:48
Wohnort:Neutal, Österreich
Kontaktdaten:

Beitrag von Andyt8 » 29.01.2005, 20:20

Der Taskplaner kann es und das bislang als einziges Programm. Die restlichen Programme verwenden lediglich diesen. Wenn du jetzt enen Task planst kannst du dann (nach Fertigstellung) in den Eingenschaften unter dem Register "Einstellungen" die Option "Computer zum Ausführen des Task reaktivieren" hochfahren lassen. Unter anderem arbeitet damit auch alle Hauppauge TV-Programme damit. So kann man z.B. via TVgenial (entsprechendens Script vorhanden) einen Task anlegen lassen (bei XP mitit schtasks) und da aber damit die entsprechende Option nicht zu setzen ist, muss dann noch der Task geöffnet und dahingehend verändert werden (geht mit jt.exe).
In der Richtung mach auch ich mittlerweile meine Aufnahmen. Verwende aber die Nexus-s (Digitaler SAT) mit WatchTVPro.

@Gebby bzw. jt.exe: Dies ist kein solches Programm. Das einzige was das Programm kann ist Tasks von Taskplaner aufzumachen und zu verändern. Hat aber mitunter einige Probleme (bei Scriptverwendung), daher ist es nicht mehr standardmäßig bei XP dabei.
Unmögliche Vielfalt mit unmöglich vielen Variationen

dosenfleisch
Beiträge:34
Registriert:09.07.2004, 15:25

Beitrag von dosenfleisch » 27.02.2005, 09:25

videotimer und der winstbtimer arbeiten ohne den taskplaner und fahren dennoch den (die meisten) rechner hoch.

Antworten